WEIGAND ENGAGIERT SICH


9. Charity-Gala

zugunsten der Sophie-Scholl-Schule und zur Förderung der Inklusion in der Wetterau 24. November 2018 Dolce Hotel Bad Nauheim
Die Sophie-Scholl-Schule Wetterau wurde vor 9 Jahren auf private Initiative einiger Eltern und der Lebenshilfe Wetterau/Gießen in Bad Nauheim ins Leben gerufen. Heute lernen ca. 80 Regelkinder gemeinsam mit 20 behinderten Kindern in den Klassen 1 bis 4. Im Mittelpunkt steht die individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes, denn alle Kinder sind verschieden. Die Kinder lernen zugleich spielend die richtige Haltung für eine tragfähige Zukunft: Toleranz statt Ausgrenzung, Wertschätzung statt Benachteiligung und Freundschaft statt Voreingenommenheit. Träger der Schule ist die Sophie-Scholl-Schulen gGmbH, ohne deren Know-how dieses besondere Schulsystem nicht möglich wäre.
Helfen Sie mit und engagieren Sie sich für eine Gesellschaft, in der jedes Kind, jeder Jugendliche und auch jeder Erwachsene gemäß seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten seinen Platz finden und aktiv an der Gesellschaft teilnehmen kann. Unterstützen Sie die Sophie-Scholl-Schule Wetterau und setzen Sie ein Zeichen für Inklusion.
Die Charity-Gala bietet jedes Jahr eine großartige Gelegenheit, einen unvergesslichen gemeinsamen Abend zu erleben und die Zukunft der Sophie-Scholl-Schule zu sichern. Freuen Sie sich jetzt schon auf ein unterhaltsames Programm, interessante Begegnungen und spannende Überraschungen.

Bildung Inklusive Preis

Im Rahmen der Veranstaltung wird von den Organisatoren Ralf Teckentrup, Andreas Weigand und Oliver Wohlers jedes Jahr erneut der Preis vergeben. Er ehrt Menschen, die sich in besonderer Art und Weise für inklusive Bildung engagieren.
Zum ersten Mal wurde 2013 der Bildung-Inklusive-Preis an Oliver Pocher für sein außerordentliches Engagement für die Sophie-Scholl-Schule Wetterau überreicht.

Im Jahr 2015 erhielt Regine Sixt mit ihrer Stiftung Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ und für ihre persönliche und finanzielle Unterstützung der Schule den Preis.

Preisträgerin im Jahr 2016 war die Bad Nauheimerin Dr. Dr. h. c. Manuela Schmid. Sie gilt medienweit als Europas größte Privatspenderin, aber ihre Heimatstadt Bad Nauheim ist ihr eine ganz besondere Herzensangelegenheit.

Im Jahr 2017 erhielt Verona Pooth den Bildung-Inklusive-Preis für ihr langjähriges Engagement für die Hilfsorganisation SOS-Kinderdorf e.V.

CHARITY GALA